Das Logo vom Ernst-Neagelsbach-Haus

Gestärkt ins Leben.

Stütz- und Förderklassen.

Förderklassen der Diakonie in Sulzbach

Stütz- und Förderklassen

Je nach Bedarf

In zwei Stütz- und Förderklassen mit jeweils 7 Plätzen (+ 1 Zuzugsplatz) werden Kinder und Jugendliche der Jahrgangsstufen 2 – 6 begleitet.

Dabei arbeitet ein interdisziplinäres Team aus SonderpädagogInnen, HeilpädagogInnen, SozialpädagogInnen und PsychologInnen eng zusammen, um den anvertrauten Kindern und Jugendlichen eine bestmögliche Unterstützung im schulischen Kontext zu bieten.

Wir betreiben intensive Eltern- und Netzwerkarbeit.

Ziel ist eine erfolgreiche Rückführung an die Regelschule.

Stephan Reiter, Ernst-Nägelsbach-Haus

Ihr Kontakt

Stefan Reither

Telefon: 09661 / 87050

Was sind die Stütz- und Förderklassen (SFK)?

Die SFK sind ein Kooperationsangebot des Ernst-Naegelsbach-Hauses und des Sonderpädagogischen Förderzentrums Sulzbach-Rosenberg. Die Aufgabe der SFK besteht in der Förderung des sozialen und emotionalen Bereiches von in der Regel durchschnittlich begabten Kindern.

Das Kind befindet sich während der Schulwoche montags, mittwochs und donnerstags von           07.30 – 15.30 Uhr in den Stütz- und Förderklassen. Dienstags und freitags erstreckt sich der Schultag von 07.30 – 13.00 Uhr, sodass die Kinder die Hausaufgabensituation im Elternhaus üben und sich durch Vereine, die Gemeinde etc. in ihr soziales Umfeld integrieren können. Dies dient der angestrebten Rückführung.

Welche Kinder können aufgenommen werden?

In der Regel werden Kinder der Jahrgangsstufen 2 – 6 aufgenommen, bei denen der Förderschwerpunkt soziales und emotionales Verhalten festgestellt wurde, um sie z.B. in folgenden Bereichen zu unterstützen:

  • Wahrnehmung und Steuerung ihrer Emotionen
  • Teilnahme an einem geordneten, gemeinschaftlichen Leben
  • Selbstständige Bewältigung von Problemen, Konflikten und Ängsten
  • Entwicklung zu einer stabilen, selbstverantwortlichen Persönlichkeit
  • Aufarbeitung ihrer Leistungsdefizite

Wie arbeiten wir?

Die Kinder und Jugendlichen sollen in ihrer Persönlichkeit gestärkt, gefördert, gefestigt und in ihrer Entwicklung begleitet werden. Hierzu sollen die Fachkräfte von Schule und Jugendhilfe eine ganztägige Beschulung bzw. Förderung sicherstellen können. Es sind stets mindestens zwei Fachkräfte (von Schul- und/oder Jugendhilfeseite) in der Klasse, um präventiv zu agieren oder interventiv mit einzelnen SchülerInnen zu arbeiten.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Hilfestellung für den ganzen Menschen mit seinen individuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten
  • Umgang, der geprägt ist durch gegenseitige Wertschätzung, Achtung und Verantwortung für sich selbst und für andere
  • Förderung und Weiterentwicklung der eigenen Stärken und Fähigkeiten; Entwicklung eines realistischen Selbstbildes
  • Orientierung in der Tagesstruktur durch Einhalten von vorgegebenen Regeln
  • Individuelle Unterstützung und Förderung in der schulischen Bildung
  • Psychologische und heilpädagogische Einzel- und Kleingruppentherapie
  • Vorbereitung der Kinder auf alltägliche Situationen und Befähigung zum Besuch der Regelschule durch eine Vielzahl von Sonderaktionen und Projekten (sozial-emotionaler Unterricht, Schullandheimaufenthalte, das Kochprojekt, Gametime usw.)

Um bei anstehenden Veränderungen zu helfen und dem Kind die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen, ist die aktive Mitwirkung der Eltern notwendig und unverzichtbar.

Im Einzelnen bedeutet dies:

  • Regelmäßiger telefonischer Austausch
  • Elterngespräche mindestens alle drei Wochen
  • Zusammenarbeit mit dem Jugendamt
  • Aktives Einbringen von Zielen und Wünschen

Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, das Kind und seine Familie zu unterstützen und zu entlasten sowie deren Fähigkeiten und Stärken zu aktivieren und auszubauen.

Ihre Bewerbung bei uns?

Mail genügt. Wir melden uns. Sie können uns hier Ihre Bewerbungsunterlagen schicken. Möglich sind bis zu drei Dateien (max. 6MB) in den Formaten .pdf und .jpg.

Das Ernst-Nägelbach-Haus der Diakonie in Sulzbach-Rosenberg
Cookie Consent mit Real Cookie Banner